ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Veranstaltungen » Kapital – Geld 2.0 » Vortrag und Diskussion

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kapital – Geld 2.0 » Vortrag und Diskussion

02.03.15 19:00 bis 21:00

Ohne die Aussicht auf Geldvermehrung findet im Kapitalismus keine Produktion statt; bloß weil Leute hungern stellt kein_e Unternehmer_in irgendwo eine Fabrik hin. Die Logik des Kapitals folgt ihren eigenen Regeln. Von dieser Warte aus gesehen sind jedoch sowohl die schicke Yacht als auch das schnöde Graubrot nur Abfall dieser Wirtschaftsweise, schließlich geht es in ihr um etwas ganz anderes: die dauerhafte Vermehrung von Geld. Dabei liegt Maßlosigkeit (Wachstum!) in der Natur der Sache. Und das ganz sachlich, nüchtern sie hängt eben nicht ab von Gier und dergleichen. Sich das Prinzip Kapital“ näher anzuschauen und zu bestimmen, wie es der Produktion seinen Stempel aufdrückt, darum geht es in dieser Veranstaltung.
Wir wollen damit zugleich das Buch „Die Misere hat System: Kapitalismus“ vorstellen. Der Vortrag orientiert sich am Kapitel zum Kapital, daneben soll aber auch kurz das gesamte Buch dargestellt werden.
Am folgenden Tag gibt es dann einen Workshop zum Thema „Lohnarbeit“, welcher sich ebenfalls am Kapitel im Buch orientiert.

Details

Datum:
02.03.15
Zeit:
19:00 bis 21:00

Veranstaltungsort

Universität Graz
Graz, Universitätsplatz 6
HS 06.03,